Diese Webseite nutzt Cookies. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
KONTAKT       SHOP
Impressum

1.000 Jahre Leipzig - farbenfroh in Szene gesetzt

Mit Feuerwerken, Illuminationen und Farbspektakel feierten die Leipziger und Fire&Magic ihre Stadt

1.000 Jahre Leipzig - farbenfroh in Szene gesetzt Mit Feuerwerken, Illuminationen und Farbspektakel feierten die Leipziger und Fire&Magic ihre Stadt

Das Jahr 2015 war für die Stadt Leipzig ein ganz besonderes Jahr. Vor genau 1.000 Jahren – im Jahre 1015 – soll der Bischof Thietmar von Merseburg erstmals eine kleine Ortschaft namens urbe libzi in seiner Chronik erwähnt haben.

 

Die so genannte Ersterwähnung Leipzigs ist heute der Grund, warum die Stadt sich und seine Bürger mit vielen Events und Spektakeln feiert. Der ganze Sommer 2015 stand im Zeichen des großen Jubiläums - und wir lieferten Licht, Feuer und Videoinstallationen dazu!

Die Highlights der 1.000-Jahr-Feier Leipzigs

Lipsias Löwen – das StadtFestSpiel

Besonders im Frühsommer und Sommer wurde Leipzig zum Schauplatz imposanter Festlichkeiten. Den Auftakt machte das StadtFestSpiel „Lipsias Löwen“ am 30. Mai 2015. Der Festumzug, konzipiert, organisiert und koordiniert vom Theater Titanick, fand seinen fulminanten Höhepunkt auf dem Augustusplatz im Herzen Leipzigs. Fünf riesige „Löwenköpfe“ repräsentierten die Geschichte, Persönlichkeiten und Vielfalt der Stadt. Und mittendrin eine Improvisations- und Bühnenshow mit über 90 Artisten und Schauspielern und unzähligen Zuschauern.

Fire&Magic haben gemeinsam mit Götterfunken im Auftrag vom Theater Titanick das große Finale des StadtFestSpiels in Szene gesetzt. Rund um den Augustusplatz zündeten wir ein 360°-Feuerwerk und verwandelten die Löwenköpfe dank Projection Mapping Technologien und Lichtinstallationen zu völlig neuen Objekten. Das alles perfekt abgestimmt zu Stimmung, Musik und Theaterinszenierung.

Fire&Magic hat einmal mehr gezeigt, dass Feuerwerk, Lichtshow, Videoprojektionen und Theaterkunst wunderbar zusammenpassen und perfekte Illusionen erzeugen.

In der MDR Mediathek kann man sich das große Finale des Events noch einmal in voller Länge anschauen.

Stadtfest Leipzig

Kein gewöhnliches Stadfest zum Jubiläum 1.000 Jahre Leipzig! Vom 5. bis 7. Juni 2015 feierte die Stadt sich auf ganz besondere Art und Weise. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr das Zentrum der Messestadt – der Markt und das Alte Rathaus.

Veranstalter und Organisator des Stadfestes, Bernd Hochmuth, zeigt sich seit 24 Jahren für das Stadtfest und seine Highlights verantwortlich. Natürlich wollte er in diesem Jubiläumsjahr etwas ganz besonderes bieten und fand mit Fire&Magic und dem Lichtdesigner Christoph Drews das perfekte Team für ein nie dagewesenes Licht- und Pyroerlebnis.

Das ehrwürdige Gemäuer des Alten Rathauses war Mittelpunkt und Leinwand für eine ganz besonderes Mapping- und Pyroshow. Sie zeigte auf stimmungsvolle und bewegende Weise die Geschichte der Stadt.

Das Zusammenspiel von 3D-Projektionen, welche die Fassade des Rathauses komplett verwandelten und Pyrotechnik war eine besondere Herausforderung für das Illuminationsteam. Nicht zuletzt, da die Installation von Pyrotechnik an der historischen und vor allem leicht entflammbaren Fassade des Alten Rathauses alles andere als trivial war.

Doch am Ende verlief die Show perfekt nach Plan. Das Alte Rathaus leuchtete und funkelte nicht nur, es wurde für einige Minuten zum Leben erweckt und erzählte den faszinierten Besuchern die bewegende Geschichte seiner Stadt.

Projection Mapping und Feuerwerk passen als Effekte wunderbar zusammen und erzählen fantastische Geschichten. Dies hat Fire&Magic im Rahmen des Stadtfestes zur 1.000-Jahr-Feier Leipzigs eindrucksvoll bewiesen.

Hier unser Videotrailer zum Event.