Diese Webseite nutzt Cookies. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
KONTAKT       SHOP
Impressum

Das Fusion Festival 2016

Das Fusion Festival 2016Fusion Festival Pyrotechnik

In Fusion mit dem zündkollektiv gestaltete Fire & Magic auf dem Fusion Festival 2016 verschiedene Feuereffekte und half so, die beste Party des Jahres auf die Beine zu stellen - und den zwanzigsten Geburtstag des Festivals gebührend zu feiern.

Für die Tanzwüste, einem der größeren Floors auf dem Festival, installierten wir flammende Sonnenstrahlen für eine gigantische Sonne in der Mitte der Tanzfläche: Auf rund hundert Metern Strecke loderten die Flammen über den Köpfen der tanzenden Menge. Der Effekt wurde eigens für das Festival von Grund auf entwickelt. Eine brennenden Linie im Himmel entsteht: Offene Münder und schwitzende Poren allerorten.

Neben diesem Effekt installierten wir auf fünf Positionen auf dem Floor pyrotechnische Proximity-Effekte über den Köpfen der Festivalbesucher_innen. Mit einer großen Verantwortung und sicherheitstechnischen Herausforderungen, vor allem aber ein überwältigender Effekt: Synchron zur Musik setzten wir mit schnellen Step-Sequenzen aus Feuertöpfen und anderen Effekten Akzente außergewöhnlichster Art und beleuchteten den allgemeinen Zustand der Ekstase mit dem schönsten Licht überhaupt: Dem der Pyrotechnik.

Fire & Magic auf dem Fusion Festival

Doch damit nicht genug: Zum Abschluss gestalteten wir eine Closing-Show für das gesamte Festival und brachten so, sichtbar von praktisch überall auf dem Gelände, den Himmel über dem schönsten und größten Festival der Welt zum Leuchten und Blinken.

Der Idee des gemeinnützigen und nicht profitorientierten Fusion Festivals folgend, verwandelten wir unser Können, unsere Kunst, unsere Arbeitskraft und unsere Leidenschaft dieses mal nicht zur Ware. Dementsprechend fanden alle Arbeiten unvergütet statt - die Mitarbeit an einem kollektiven, emanzipatorischen Projekt wie diesem lässt dich durch kein Geld der Welt aufwiegen.

Wir danken den Kulturkosmos Müritz e.V., den Rotzigen Beats, den Berliner Lichtbetrieben sowie der Kinetik-Crew für die hervorragende Zusammenarbeit und Unterstützung. In einem Team von über hundert Personen harmonisch an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten hat uns den vermutlich schönsten Job 2016 gebracht - und zehntausenden Personen die beste Party des Jahres.

Ihr wollt das Ganze (noch einmal) genießen? Hier gehts zum Video...